Ensemble, Orchester, Band

Nebst dem Einzelunterricht treffen wir uns an der Musikschule regelmässig zum gemeinsamen Musizieren. Die Lehrpersonen unserer Musikschülerinnen und –schülern empfehlen den Eintritt in ein Ensemble individuell, je nach Fortschritt nach 1 – 3 Jahren Unterricht. Das Zusammenspiel in den Instrumental-Ensembles ist sehr bereichernd, motivierend und ermöglicht ein lebendiges gemeinsames Lernen. Unter fachkundiger Leitung pflegen die Teilnehmenden den musikalischen Fortschritt, lernen aufeinander zu hören und sich musizierend in ein Ganzes einzubringen. Verknüpft mit viel Freude wird der musikalische Horizont erweitert und das Üben zum Spiel!

Bedingungen

Der Ensembleunterricht kann ab 6 Personen unentgeltlich angeboten werden. In der Regel finden die Ensembles in wöchentlichen Lektionen von 45 Minuten oder auch projektweise statt. Zeit und Ort werden – sofern nichts anderes ausgeschrieben ist - mit den Teilnehmenden nach ihrer Anmeldung vereinbart. Ein regelmässiger Probenbesuch wird erwartet. Je nach Zusammensetzung der Ensembles und durch die Stückauswahl werden verschiedene musikalische Stilrichtungen und ein entsprechend abgestimmtes Niveau gepflegt. Über die definitive Aufnahme in ein Ensemble entscheidet jeweils die musikalische Leitung.

Ensembles unserer Instrumentalklassen

Die folgenden Ensembles unserer Instrumentalklassen proben 1 Lektion wöchentlich à 45 Minuten. Zeit und Ort nach Absprache. (W=Unterricht in Wohlen, V=Unterricht in Villmergen)

  • Gitarrenensemble W
  • Harfenensemble W
  • Querflötenensemble W
  • Streicherensemble W
  • Tambourengruppe (Basler Trommel) W

Gemischte Ensembles

Orchester- und Streicherensemble (W)

Gezielt wird auf diverse Konzertveranstaltungen hin ein stilistisch breites Repertoire eingeübt. Über die Aufnahme in das Orchester- und Streicherensemble der Regionalen Musikschule Wohlen entscheidet die künstlerische Leitung in Absprache mit der Instrumentallehrperson. Die Gruppe vollzieht mit angepassten Arrangements den Crossover zwischen Klassik, Worldmusic und aus weiten stilistischen Kreisen wie z.B. Irish Folk, Gypsy, Mittelalter, Folk, etc.
Voraussetzungen: ab 2. Oberstufe und ab 3. Jahr Instrumentalunterricht.
1 Lektion wöchentlich à 45 Minuten, Zeit und Ort nach Absprache.

Akkordeonensembles (W/V)

Villmergen:
Die Akkordeonensembles (unterstützt von Schüler und Schülerinnen E-Piano, E-Gitarre/E-Bass, Schlagzeug, Percussion, etc.) proben 14-täglich, je 1 Lektion à 45 Minuten plus zusätzlich an 3-4 Probesamstagen im Jahr. Zeit und Ort nach Absprache. Sie erarbeiten Literatur diverser Stilrichtungen, u.a. Rock, Blues, Latin und treten mindestens ein- bis zweimal im Jahr öffentlich auf.

„Crazy Buttons": Fortgeschrittene Akkordeonschülerinnen – und Schüler
„Mini Buttons": Akkordeonschülerinnen – und Schüler, die noch nicht so lange musizieren

Wohlen:
Das Akkordeonensemble Wohlen trifft sich projektweise mit den Interessierten in 6-9 Proben à 60 - 95 Minuten zur Vorbereitung der Konzerte. Zeit und Ort nach Absprache.

 

Band (W)

In der Band wird ein Repertoire von Rock-/ Popsongs erarbeitet. Die typischen Bandinstrumente wie E-Gitarre, Bass, Schlagzeug und Elektronische Tasteninstrumente können mit anderen Instrumenten und Gesang kombiniert werden und ermöglichen so eine breite stilistische Vielfalt. Mit Fortgeschrittenen wird auch im Computer(sound)bereich gearbeitet.
1 Lektion wöchentlich à 45 Minuten. Zeit und Ort nach Absprache.

Bläserensembles (W/V)

In den Bläserensembles Let’s Fetz (Wohlen) und Crash Band (Villmergen) sind alle Blasinstrumente willkommen: Trompete, Klarinette, Saxophon, Querflöte (Piccolo), Cornett, Horn, Euphonium, Posaune und die Tuba. Weltbekannte Hits und Ohrwürmer, Pop, Swing, Rock und Filmmusik werden unter fachkundiger Leitung einstudiert.
1 Lektion wöchentlich à 45 Minuten. Zeit und Ort nach Absprache.

Blockflötenensembles (W/V)

Im Zusammenspiel lernen die Kinder, aufeinander zu hören und ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Das Blockflötenensemble setzt sich zusammen aus gleichen oder verschiedenen Instrumenten. Das Cembalo ist das ideale Begleitinstrument. Im Ensemble wird in diversen Besetzungen innerhalb der Blockflötenfamilie das Zusammenspiel gepflegt. Alle Musikrichtungen sind vertreten, von den traditionellen Renaissance- und Barockwerken über Klassik und Folklore (Worldmusic) bis zu Pop und Jazz. Es bieten sich Auftrittsgelegenheiten in Klassenstunden, Musizierstunden, Strassenmusik oder beim Spielen an besonderen Anlässen z.B. in der Bibliothek oder am Weihnachtsmarkt usw.
1 Lektion wöchentlich à 45 Minuten. Zeit und Ort nach Absprache.

Improvisations-Workshop (W)

Entdecke und erforsche verschiedene Improvisationskonzepte!
Themen: Spielerisch die Grundlagen einer einfachen, aber gelungenen Improvisation erlernen: Motivische Improvisation – Musik Sezieren – Echtzeitmusik – Rhythmische Improvisation – Rock Improvisation – Jazzphrasierung – Groove – Gehör – Spielerisch – Kadenzen – Kleine Motive – Variationen. Je nach Vor- und Instrumentenkenntnissen der Schülerinnen und Schüler wird das experimentell sein oder aber auch auf einen Blues, Pop-, Rock- oder Jazz-Standard angewendet werden können. Zum Abschluss öffentliches Konzert.
Voraussetzungen: ab 2. Oberstufe und ab 3. Jahr Instrumentalunterricht.
Pro Semester 9 Doppellektionen, Zeit und Ort nach Absprache.

Zertifizierungen



Die Regionale Musikschule Wohlen wurde als
Mitglied des "VMS - Verband Musikschulen
Schweiz" mit den Qualitätsmanagement-Labels
"quarte - Label der Musikschulen Schweiz" und
"ISO 9001" zertifiziert.            ... mehr darüber

sqs label quarte

Newsletter-Anmeldung

Möchten Sie gerne auf dem Laufenden sein? Nachfolgend können Sie unseren Newsletter abonnieren.

Benutzer-Login